Gerti Windhuber

Webansichten

Automatik ist nicht gleich Automatik

Es ist ganz bestimmt eine gute Idee, sich zuerst mal einen Überblick zu verschaffen, indem man die Automatik-Funktion der Kamera benutzt – vor allem, wenn man im Urlaub ist und auf jeden Fall ein paar Schnappschüsse haben möchte, um sie zu Hause herzuzeigen. Doch sogar im Automatik-Modus lässt sich hier noch so einiges einstellen. Am einfachsten geht das über die Touch-Funktion auf dem Bildschirm.

Diese beiden Bilder sind beispielsweise jeweils im Automatik-Modus entstanden. Beim linken ist zusätzlich der Modus „Bewegung“ ausgewählt, beim rechten dagegen „Einfrieren“.

Ebenso einfach lässt sich die Farbe verändern – hier hin zu mehr blau.

Oder ein hellerer oder dunklerer Effekt erzielen. Die restlichen Funktionen sind dann nicht mehr ganz so spannend.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Copyright © 2019 by: Gerti Windhuber • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.