Gerti Windhuber

Webansichten

Aufräumen in sozialen Netzwerken

Soziale Netzwerke sind eine wunderbare Sache – allerdings nur dann wenn sie ihren Zweck erfüllen, nämlich mit Menschen in Kontakt kommen, die einen Mehrwert bieten oder mit Freunden, Bekannten und Kollegen in Kontakt bleiben, wenn sich die Wege für eine Weile trennen.

Ich muss zugeben, dass ich ganz zu Anfang auch dieses wohlige Gefühl verspürt habe, wenn ich eine Kontaktanfrage erhielt. Deshalb hab ich sie dann bestätigt. Das trifft vor allem auf Xing zu, das zu meinen Anfangszeiten noch Open BC hieß.

Inzwischen bin ich etwas wählerischer geworden – sowohl was die Sicherheitseinstellungen angeht, als auch was die Auswahl meiner Freunde angeht. Xing und LinkedIn nutze ich eher im geschäftlichen Umfeld, sodass es für mich ok ist, wenn ich dort Kontakte habe, die ich nicht unbedingt persönlich kenne. Allerdings lege ich inzwischen Wert darauf, dass es zumindest ein gemeinsames Thema oder Interesse gibt und das sollte nicht heißen: schlag mal Kapital aus dem Kontakt.

Es war schon fast unanständg, wie viele Einladungen zu Webinaren mit unterschiedlichsten Themen ich in letzter Zeit erhalten habe. Ich könnte wöchentlich lernen, wie man binnen 6 Monaten ein eBook schreibt und noch viel öfter, wie man die sozialen Netzwerke für ein brandneues Geschäftsmodell nutzt. Die meisten dieser Angebote erhalte ich mehrfach von verschiedenen Kontakten. Diese Kontakte haben alle ein paar Gemeinsamkeiten: ich kenne sie nicht persönlich, sie haben 999+ eigene Kontakte und sie gehen mir unglaublich auf die Nerven.

Deshalb wird jetzt aussortiert: jede Einladung die nichts aber auch gar nichts mit mir zu tun hat, wird geprüft, der Kontakt gelöst und blockiert. Erste Erfolge stellen sich bereits ein. Die Event-Einladungen werden deutlich weniger.

Bei LinkedIn ist es nicht ganz so schlimm, aber auch hier werde ich demnächst mal meine Kontakte durchforsten und kräftig aufräumen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2018 by: Gerti Windhuber • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.