Gerti Windhuber

Webansichten

Letzter Teil der SMC 2013 in Hamburg – immer noch mit Fokus auf B2B

Gute gestärkt nach dem Mittagessen geht es in die Letzte Runde.
Social Ads im B2B – Leadgenerierung Jenseits von Facebook
Ich kann mir ja noch nicht wirklich vorstellen, dass das für uns funktioniert. Targeting hin oder her, aber nicht jeder Ingenieur ist gleichzeitig Entscheider und auch noch in Social Media aktiv. Da hat es dann doch gleich wieder ziemlichen Streuverlust. Aber jetzt sagen sie da vorne, dass es darum geht, SEO, SEA und Social Media sinnvoll zu verknüpfen und bei Xing und LinkedIn zu Leads zu kommen. Das klingt jetzt doch wieder interessant.

Herausforderungen: Erklärungsbedürftigkeit, Streuverluste was zu hohen Kosten pro Lead führt. Dem soll mit einer Kombination aus Content Marketing und bezahlter Reichweite begegnet werden. Guter Klickpreis liegt zwischen 2 und 3 Euro pro Lead. Es gibt hohe Konvertierungsraten. Danach werden die Anzeigen so optimiert, wie man es vom Grundsatz her von AdWords kennt. Das Targeting ist auf jeden Fall gut möglich. Google+ ist noch nicht soweit, sollte aber wegen des Aspekt „Social Search“ beobachtet werden.

——————————————————————-

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2018 by: Gerti Windhuber • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.