Gerti Windhuber

Webansichten

Ein paar Gedanken zur Nutzung von Drohnen

Drohnen haben ein schlechtes Image: Sofort denkt man an unbemanntes Kriegsgerät. Das ist jedoch nicht die einzige Nutzungsmöglichkeit dieser kleinen Flugkörper. Wie bei vielen anderen Dingen auch, kann man die Dinger so oder so nutzen. Denbar wäre zum Beispiel der Einsatz als Lawinenspürgerät, als Verkehrsüberwachungskamera, zur Überprüfung von Außenwänden an Hochhäusern oder wie gerade von Amazon vorgestellt als Paketüberbringer

Ich muss zugeben, dass mich das niedliche kleine Fluggerät sofort in seinen Bann gezogen hat und auch die Vorstellung, dass man bereits 30 Minuten nach Bestellung sein Päckchen in Händen hält, klingt sehr verlockend. Ich gehöre ja auch zu den Heavy Usern von Amazon. Ganz so romantisch sollte man den Einsatz von Drohnen aber nicht sehen:

Über die Risiken des reinen Drohnen-Einsatzes hat sich Florian Rötzer bereits einige Gedanken gemacht. Darüber hinaus muss man auch an die Arbeitsplätze denken, die dadurch eingespart werden sollen. Hier hat Amazon ja nicht gerade das beste Image und es wird die ohnehin nicht überbezahlten und stark unter Druckstehenden Mitarbeiter weiter in die Ecke treiben. Schade eigentlich, da gibt es Technologie, die einsatzbereit ist und dann scheitert es an sinnvollen konkreten Anwendungsfällen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2022 by: Gerti Windhuber • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.