Gerti Windhuber

Webansichten

Gute Vorsätze für 2009

Der Jahresbeginn ist immer die Zeit, in der man gute Vorsätze fasst (und sie dann häufig doch nicht einhält). Aber wer sich keine Ziele setzt, kann auch nicht vorankommen und deshalb habe ich beschlossen, mir nicht zu viele Vorsätze zu setzen, dafür aber realistische, machbare, die ich dann auch hier öffentlich kommuniziere. Das hat den Vorteil, dass man von lieben Menschen von Zeit zu Zeit daran erinnert wird und auch selbst immer mal wieder nachprüfen kann, was eigentlich  noch so ansteht. Fünf Vorsätze sollten genügen – und wenn ich damit schon im Sommer durch bin, was nicht zu erwarten ist, kann ich mir ja weitere fünf aufschreiben.

  1. Ich will mindestens zehn alte Bekannte wieder treffen, Freundschaften auffrischen und erneuern.
  2. Ich will das Entspannungsprogramm In 12 Wochen besser drauf ausprobieren,  das in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Fit for Fun ab Seite 141 nachzulesen ist.
  3. Ich will mich nicht ausschließlich auf den Job fokussieren, sondern noch ein paar weitere Standbeine für meine Zufriedenheit mit mir selber schaffen, damit die Balance auch in Zeiten der Finanzkrise und wenn man nicht alles in der Hand hat besser gewährleistet wird. Dazu werde ich zunächst ein paar Ideen beim Münchner Businessplan Wettbewerb einreichen und mal schauen, ob andere Leute diese auch noch gut finden.
  4. Ich will meine Zeit effektiver nutzen und mich nicht mehr so verzetteln. Wie ich das anstellen soll, weiß ich allerdings noch nicht so genau – vielleicht hat ja jemand einen Tipp.
  5. Ich will regelmäßiger bloggen. Die Punkte 1 – 4 liefern bereits das eine oder andere Thema.

Copyright © 2022 by: Gerti Windhuber • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.