Gerti Windhuber

Webansichten

Gute Vorsätze für 2011

Es ist ja so eine Sache mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr. Meine Erfahrung ist, dass man sich zum Jahreswechsel immer großspurig was vornimmt und spätestens nach vier Wochen schleicht sich der Alltag wieder ein. Dabei nutzt es gar nichts, wenn man die Absichten schriftlich niederlegt oder sich Erinnerungsagenten setzt. Ihr merkt schon, ich habe die eine oder andere Erfahrung gemacht.

Warum nimmt man sich trotzdem etwas vor: Vielleicht weil wir es so gewohnt sind? Im Job muss ich auch regelmäßig in Gesprächen mit den Vorgesetzten die Ziele festlegen und das Erreichen dieser Ziele dann überprüfen. Und siehe da, in diesem Fall klappt es viel besser. Braucht es also ein Belohnungssystem oder Repressalien für Nicht-Erreichen, damit man sich mehr Mühe gibt? Oder klappt es womöglich mit den richtigen Vorsätzen? Bei Meedia habe ich heute Vorsätze für Journalisten gefunden. Mal sehen, ob ich damit 2011 klar komme…

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2022 by: Gerti Windhuber • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.